Warten auf Godot…

Warten auf Godot…

Lange 342 Tage warten wir schon auf das Fohlen. Lange blieb das Fohlen unwirklich und ich konnte plötzlich werdende Väter verstehen die zwar wissen, aber noch nicht fühlen können. Als ich zum ersten mal die Bewegungen des Fohlen spüren konnte, war das schon etwas ganz besonderes. Plötzlich war das Fohlen Realität.  Am Tag 320 dachten ich es geht los, Luna war sehr unruhig, flehmte  und drückte ihren Po an die Stallwand. Die Kamera war noch nicht installiert und ich fühlte mich etwas überrumpelt, da ich mich auf eine längere Tragezeit eingestellt hatte. Das Fohlen kam auch noch  nicht. Jetzt wo der 334. Tag schon 8 Tage vorbei und die Kamera installiert ist, könnte sich das Fohlen so langsam mal auf den Weg machen, wenn es nach mir ginge. Luna ist so wie immer, das Euter ist noch recht klein und von Harztropfen keine Spur. Da Luna eine Erstlingsstute ist bin ich aber auf alles gefasst, auch darauf, dass es ohne Harztropfen oder andere Anzeichen los geht. Schlafen ist zur Zeit nicht so angesagt, da ich in jeder Nacht etliche Male auf die Kamera schaue.